Edelmetalle - onemarkets

Edelmetalle führen – abseits der Aktien-  und Anleihemärkte - ein Eigenleben. Schließlich werfen Gold, Palladium, Platin und Silber keine Zinsen ab. Die vier Metalle bewegen sich auch nicht zwangsläufig analog, denn jedes Edelmetall hat seine eigenen Kurskatalysatoren.

Gemein ist ihnen nur, dass Angebot und Nachfrage im Laufe der Zeit oftmals divergieren und entsprechende Lücken einen maßgeblichen Einfluss auf den Preis haben. Das Angebot wird von der Produktion in den Minen und dem Recycling des jeweiligen Edelmetalls bestimmt. Die Nachfrage kommt je nach Edelmetall aus dem Industrie-, Schmuck- und Investmentsektor.

 

Warum investieren? Wie investieren?  Anlageideen                                

 

  

Warum in Edelmetalle investieren?

Die spezifischen Eigenschaften der verschiedenen Edelmetalle nehmen entscheidenden Einfluss auf deren Wertentwicklung und sollten daher bei jeder Anlageentscheidung berücksichtigt werden:

Warum in Gold investieren?

Gold hat seit jeher einen besonderen Reiz. Im 19. Jahrhundert verließen Tausende Menschen ihre Jobs, um ihr Glück unter anderem in Kalifornien und Colorado zu suchen. Auch heute wird noch an Elbe und Rhein nach Gold gesucht.

Einem Beitrag im Handelsblatt vom 13. Juni 2021 zufolge halten 25 Prozent aller Deutschen über 18 Jahre Gold. Im ersten Quartal 2021 war dem World Gold Council zufolge der Schmuckbereich für rund 58,5 Prozent der Goldnachfrage verantwortlich. Rund elf Prozent der Gesamtnachfrage kamen in dieser Zeit von Notenbanken.

Der jüngsten Umfrage des World Gold Council zufolge, wird damit gerechnet, dass über die Hälfte der befragten Notenbanken, ihre Goldreserven in den kommenden zwölf Monaten weiter aufstocken werden. Mit knapp 20 Prozent hatten jedoch Goldinvestments ebenfalls starken Einfluss auf die Nachfrage. In Phasen der Unsicherheit, zählt Gold häufig als sicherer Hafen.

In den zurückliegenden zwei Jahren profitierte das Edelmetall vom drastischen Rückgang der Renditen bei US-Staatsanleihen. Trotz zuletzt steigender Inflationszahlen, erklärte unter anderem die europäische Notenbank, an den aktuell niedrigen Zinsen bis auf weiteres festzuhalten.

Warum in Silber investieren?

Der Silberpreis pendelte von Mitte 2014 bis Mitte 2020 in einer Bandbreite zwischen 14 und 20 US-Dollar pro Feinunze. Dann gelang der Ausbruch über diese obere Begrenzung.

Der Silberpreis wird maßgeblich von der industriellen Nachfrage bestimmt. Dabei wird das Edelmetall unter anderem bei der Herstellung von elektronischen Bauteilen, in der Medizintechnik und in der Solar-Technologie eingesetzt. Der „Green Deal“ von US-Präsident Joe Biden könnte der industriellen Nachfrage zwar leicht auf die Sprünge helfen. In den zurückliegenden Jahren hat sich die Gesamtnachfrage jedoch kaum verändert.

Den größten Einfluss auf den Silberpreis hatten in den zurückliegenden Jahren die Investoren. Rund 22 Prozent der Silbernachfrage kamen 2020 von Investor:innen. Stieg das Interesse, zog oftmals der Preis an und umgekehrt. Historische Betrachtungen sind kein Indiz für künftige Entwicklungen.

Warum in Palladium investieren?

Palladium wird in erster Linie als Nebenprodukt aus Nickel- und Kupfererzen gewonnen. Zu den größten Förderländern zählen Russland und Südafrika.

Rund drei Viertel der weltweiten Nachfrage kommen aus dem Automobilsektor. Dort wird es vor allem bei der Herstellung von Katalysatoren verwendet. Nach der teilweisen Vollbremsung des Autoabsatzes beim Ausbruch der Coronapandemie, kommen die Automobilabsätze wieder zunehmend in Fahrt. Hinzu kommen immer schärfere Abgasrestriktionen in immer mehr Ländern, welche die Nachfrage nach Palladium zusätzlich antreiben.

Gleichzeitig kämpfte einer der weltweit größten Palladiumproduzenten, Norilsk Nickel, kürzlich mit drastischen Produktionsausfällen. Dies schürte zuletzt Spekulationen, dass es zu Lieferengpässen kommen könnte und trieb den Preis für eine Feinunze zeitweise auf über 3.000 US-Dollar.  

Warum in Platin investieren?

Platin ist ein korrosionsbeständiges, schmiedbares und weiches Schwermetall. Über 25 Prozent des weltweiten jährlichen Angebots kommen aus dem Recycling.

Rund ein Drittel der weltweiten Nachfrage kommt aus dem Automobilsektor. Ähnlich wie Palladium wird es dort für die Herstellung von Katalysatoren genutzt. Allerdings wird es auch stark in anderen Industriezweigen wie der Chemie- und Glasindustrie genutzt. Knapp ein Viertel des jährlichen Bedarfs wird derweil zu Ringen oder anderem Schmuck verarbeitet.

Im Gegensatz zu Palladium ist die Verwendung von Platin deutlich stärker diversifiziert auf mehrere Sektoren. Die konjunkturelle Entwicklung hängt von der Entwicklung von Angebot und Nachfrage ab.   


Wie in Edelmetalle investieren?


Für Anleger:innen gibt es verschiedene Möglichkeiten, auf Edelmetalle zu setzen. Etwa durch physische Käufe von Barren und Münzen, was allerdings aufgrund der hohen An- und Verkaufsspannen sowie der Kosten für eine sichere Aufbewahrung nicht ganz unproblematisch ist.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, über Edelmetallfonds, Edelmetall-ETFs und Zertifikate auf Edelmetalle direkt an der Kursentwicklung des Edelmetalls zu partizipieren. Steigt der Preis des Edelmetalls, steigt der Wert des Edelmetall-Produkts und umgekehrt. 

Anlageideen


Sekundenschnell zu Ihrem Wunschprodukt
: Finden Sie mit den Filterfunktionen das passende onemarkets Produkt zum Thema.

Alle Anlagezertifikate auf Edelmetalle Zu den Anlagezertifikaten
Interesse? Jetzt Termin vereinbaren!
Weitere Informationen:
Telefon: +49 89 378 17 466
E-Mail: onemarkets@unicredit.de

Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht  („BaFin“) gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen.  Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Willkommen bei onemarkets

Um unser Informationsangebot nutzen zu können, lesen und akzeptieren Sie bitte die folgenden rechtlichen Hinweise und unsere Nutzungsbedingungen.

 

Rechtliche Hinweise weiterlesen...

Die Inhalte dieser Website richten sich nur an Personen mit Wohnsitz in der Republik Österreich.
Die Informationen auf dieser Website und damit verknüpfter Websites über Wertpapiere und andere Finanzdienstleistungen wurden lediglich auf die Vereinbarkeit mit deutschem Recht geprüft. In einigen ausländischen Rechtsordnungen ist die Verbreitung derartiger Informationen u. U. gesetzlichen Beschränkungen unterworfen. Die nachfolgenden Informationen richten sich daher nicht an natürliche oder juristische Personen, deren Wohn- bzw. Geschäftssitz einer ausländischen Rechtsordnung unterliegt, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht.
Demzufolge stellen die Informationen auf dieser Website weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren an Bürger von Rechtsordnungen dar:

  • in denen derartige Angebote bzw. Aufforderungen nicht gestattet sind, 
  • in denen die UniCredit Bank AG zur Abgabe eines solchen Angebots bzw. zu einer derartigen Aufforderung nicht berechtigt ist, oder 
  • in denen besagte Angebote bzw. Aufforderungen an Gebietsansässige rechtswidrig sind, und dürfen nicht zu diesen Zwecken verwendet werden

 

Insbesondere stellen die nachfolgenden Informationen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf bzw. Verkauf von Wertpapieren an britische Staatsbürger dar, und sind auch nicht als solche konzipiert. Kauf- bzw. Verkaufsaufträge britischer Staatsbürger werden dementsprechend nicht berücksichtigt.
 
Die auf dieser Website genannten Wertpapiere sind und werden auch nicht nach dem  U.S. Securities Act aus dem Jahre 1933 in seiner aktuellen Fassung registriert, und können daher in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden, es sei denn, sie fallen nicht unter die Registrierungspflicht des U.S. Securities Act oder sind von dieser befreit.
 
Wer auf diese Website von einer Rechtsordnung aus Zugriff nimmt, in der die vorgenannten  Beschränkungen gelten, sollte sich über besagte Beschränkungen informieren und diese entsprechend beachten. Die UniCredit Bank AG übernimmt keine Verantwortung für die Verbreitung der Inhalte dieser und damit verknüpfter Websites gegenüber denjenigen, die trotz vorgenannter Beschränkungen diese Website aufrufen.

Kurse und Marktdaten der Börse Bats (Bats Trading Limited) richten sich nicht an natürliche oder juristische Personen, welche Daten und Informationen zu gewerblichen Investmentaktivitäten nutzen, oder als Angestellter, Vertreter, Leiter, o.ä. eines Unternehmens oder handelnd für eine andere Person oder Unternehmen auftreten.

Für vollständige Informationen über die Funktionsweise, die Struktur und zu den mit dem Wertpapier verbundenen Risiken und Chancen sollten potentielle Anleger den Wertpapierprospekt, welcher den Basisprospekt nebst Nachträgen und die Endgültigen Bedingungen beinhaltet, vor einer Anlageentscheidung aufmerksam lesen.

Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, die Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Diese können Sie bei der UniCredit Bank AG, Abteilung MMS6, Am Eisbach 4, D-80538 München, anfordern oder hier herunterladen.